SEHENSWÜRDIG keiten Casa Museo Gaudí im Park im Güell

Die Schülerinnen und Schüler auf Klassenfahrt in Barcelona finden es im Zentrum des Parks Güell. Hier wohnte Gaudí, während er 1906 den Park entwarf. Weltberühmt ist eine gewundene Bank, verziert mit Bruchkeramik. Gaudí hat ein Märchenwald erschaffen, von dem jeder sich beeindrucken lassen kann. Hier lebte er von 1906-1926. Von innen ist es enttäuschend schlicht. Gaudí war zutiefst religiös. Der Baumeister führte ein asketisches Leben. Dieses Haus wurde jedoch nicht von ihm entworfen. Die Eröffnung als Park fand 1922 statt.

Preis bis 17 Jahre4,50 EUR
Preis bis 18 Jahre5,50 EUR
Schüler ab 18 Jahren zahlen vollen Preis5,50 EUR
Preis für Lehrer5,50 EUR

Besuchsdauer etwa 1.00 Stunde(n)
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen
Maximale Gruppengröße 40 Personen
Reservierung ist möglich

Zeiten

Montag - Sonntag:
Oktober - März: 10.00 - 18.00 Uhr
April - Mai: 10.00 - 20.00 Uhr
Juni - September: 9.00 - 20.00 Uhr

25. und 26. Dezember, sowie 1. und 6. Januar: 10.00 - 14.00 Uhr

Adresse

Park Güell - Carretera del Carmel 23A
08024 Barcelona
Spanien

Kontakt

Telefon +34 932 193 811
Telefax +34 934 761 010
E-Mail info@casamuseugaudi.org

Anfahrtsbeschreibung:

Von der Hauptstraße kommend - abbiegen in die Av. del Santuari de st. Josep de la Muntanya - Straße folgen bis c/ d'Olot

Parkplätze direkt an der Ctr. del Carmel
Alles schnell zufuß erreichbar.

Anfahrtsbeschreibung mit öffentlichem Nahverkehr:

Mit der U-Bahn:

Linie 3 (Grün): Ausstieg - " Vallcarca". Fußweg Dauer, 7 Minuten. Überall ausgeschildert.

Mit dem Bus:

Bus 24. Ausstieg "Parc Güell" - Eingang Carretera del Carmel.
Bus 116. Ausstieg "Llarrard" - Eingang c/ d'Olot.

Finde die Klassenreisen,
die mit diesem Reisebaustein verknüpft sind:

 
© 2020 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015