MUSt s E h EN Musée de la Chasse et de la Nature

Auf der Klassefahrt nach Paris besichtigen Schülerinnen und Schüler das Museum der Natur und der Jagd. Nach einem kurzen Fußweg erreicht die Schulklasse dieses private Museum an der Rue des Archives, im historischen Stadtteil Marais. Das Museum präsentiert Jagdwaffen und Kunst sowie Tiere in Verbindung mit Kunst. Die Gesamtfläche der Exposition ist etwa 650 m² groß. Die Idee dieses Museums entstand von Francois Sommer und seiner Frau Jacqueline. Beide gründeten vorerst die Stiftung „Fondation de la Maison de la Chasse et de la Nature“, welche einen großen Wert auf die Liebe zur Natur setzte. Später konnten die Exponate im Hotel Guenegaud ausgestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler haben in dieser Ausstellung die Gelegenheit drei Themenbereiche zu besichtigen. Alle fokussieren auf die Jagdkunst und das Wirken eines Menschen in der Natur. Es handelt sich um eine der umfangreichsten Sammlungen dieser Art in Europa und beinhaltet Produkte nicht nur aus diesem Kontinent, sondern auch Jagdtrophäen aus Afrika, Asien und Amerika. Weiter werden Gemälde, Graphiken oder Skulpturen zu diesem Thema präsentiert. Die Kenner werden sich sicherlich über Werke von Peter Paul Rubens, Lucas Cranach, Frans Snyders, Pieter Boel, Jean-Baptiste Oudry, Jean-Siméon Chardin,Carle Vernet, André Derain oder François Desportes, freuen. Außerdem werden im Museum ebenfalls zahlreiche Sonderaustellungen organisiert. Diese sind meistens auf unterschiedliche historische Etappen gezielt.

Preis für Schüler4,50 EUR

Besuchsdauer etwa 1.00 bis 3.00 Stunde(n)
Freiplätze für 1 Lehrer

Zeiten

Dienstag - Sonntag: 11.00 - 18.00

Adresse

62, rue des Archives
75003 Paris
Frankreich

Kontakt

Telefon +31 1 53 01 92 40
E-Mail c.vandermeersch@chassenature.org

Anfahrtsbeschreibung mit öffentlichem Nahverkehr:

Mit der U-Bahn: Linie 11 bis zur Haltestelle "Rambuteau". Danach zu Fuß entlang der Str. "Rue Beaubourg" gehen (nördlich). Nach wenigen Metern rechts in die Str. "Rue Michel le Comte" abbiegen und entlang dieser Straße und der folgenden "Rue des Haudriettes" bis zum Museum gehen. Das Museum befindet sich an der Ecke "Rue des Archives" und "Rue des Haudriettes".

Finde die Klassenreisen,
die mit diesem Reisebaustein verknüpft sind:

 
© 2020 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015