MUSt s E h EN DDR Museum in Berlin

Während dieses Programmpunktes einer Klassenfahrt können die SchülerInnen die realen Verhältnisse der DDR selbst erleben. Die Ausstellung ist in 27 Themenbereiche gegliedert, wie zum Beispiel Grenze, Berlin, Verkehr, Jugend, Bildung, Arbeit, Konsum, Staatssicherheit, Bauen, Wohnen, Familie, Medien, Mode, Freizeit. Diese werden ergänzt durch zahlreiche interaktive Installationen. Hier gibt es noch nie erlebte Multimedia-Angebote, welche dazu anregen Ihr Wissen zu erweitern und Klischees zu überdenken. Die zahlreichen originalen Exponate erzählen authentisch Geschichten über die Zeit in der DDR. Die Dauerausstellung gehört zu den meist besuchten Museen in Berlin.

Preis bis 18 Jahre3,50 EUR

Besuchsdauer etwa 1.00 bis 2.00 Stunde(n)
Freiplätze für 1 Lehrer
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen
Maximale Gruppengröße 50 Personen
Reservierung ist möglich

Zeiten

Montag - Sonntag
10 - 20 Uhr
Samstag
10 - 22 Uhr

Adresse

Karl-Liebknecht-Str. 1
10178 Berlin
Deutschland

Kontakt

Telefon 030-847 123 73 - 1
Telefax 030-847 123 73 - 9
E-Mail post@ddr-museum.de

Anfahrtsbeschreibung:

Starten Sie vom Alexanderplatz in Richtung Südwesten auf die Gruner Straße. Biegen Sie nach ca. 800m nach rechts auf die Spandauer Straße ab, welcher Sie 120m folgen, um dann nach rechts auf die Karl-Liebknecht Straße abzubiegen, wo sich das Ziel auf der rechten Seite befindet.

Anfahrtsbeschreibung mit öffentlichem Nahverkehr:

Steigen Sie am Alexanderplatz in den Bus 200in Richtung S+U Zoologischer Garten via Potsdamer Platz ein und fahren Sie eine Haltestelle bis zur Spandauer Str./Marienkirche. Spandauer Str./Marienkirche von dort sind es noch ca. 160m in westlicher Richtung.

WEiTERe OPTiONEN

Führung DDR Museum Berlin

Wenn die SchülerInnen auf ihrer Klassenfahrt nach Berlin das DDR Museum besuchen ist eine Führung in diesem eine sehr lohnenswerte Option. Um einen Einblick in alle Themenbereiche zu bekommen können Sie bei dieser allgemeinen Führung durch das Museum selbst die Dauer und die Schwerpunkte festlegen. Die Führungen sind nach Absprache in verschiedenen Sprachen möglich zu einem Aufpreis von 5€.
Wählen Sie zwischen einer 60-minütigen Führung für 40€, einer 90-minütigen Führung für 60€ oder einer 120-minütigen Führung für 80€.

Dauer etwa 60 Minuten
Geeignet für Schüler
Für Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren

Museumsführung, Partei&Staat

Die SchülerInnen nehmen hier auf ihrer Klassenfahrt nach Berlin an einer kombinierten Führung teil. Diese schließt eine einstündige Tour durch das Museum und eine einstündige Tour zum ehem. Standort des Palast der Republik, Staatsratsgebäude und SED-Parteizentrale.
Die Führung kann nach Anfrage auch in anderen Sprachen statt finden, was einen Aufpreis von 5€ kostet.

Dauer etwa 120 Minuten

Museumsführung und Karl-Marx-Allee

In dieser Führung erfahren die SchülerInnen auf ihrer Klassenfahrt nach Berlin mehr über den Arbeiteraufstand vom 17.Juni 1953. Diese kombinierte Führung beinhaltet eine einstündige Museumsführung mit einer zweistündigen Führung über die sozialistische Prachtstraße, wo die prachtvollen Wohnhäuser vom ehemaligen Triumph künden.
Die Führung kann nach Anfrage auch in anderen Sprachen gehalten werden, mit einem Aufpreis von 5€.

Dauer etwa 180 Minuten
Geeignet für Schüler
Für Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren

Alltag in der Hauptstadt der DDR

Mit dieser Führung nehmen die SchülerInnen auf ihrer Klassenfahrt nach Berlin an einer Außentour teil. Dabei werden Themen wie Mangelwirtschaft, Antifaschismus, Lesen und Bücher thematisiert, sowie der Alltag in der DDR Hauptstadt an authentischen Orten.
Die Führung kann auch in Fremdsprachen zu einem Aufpreis von 5€ gebucht werden.

Dauer etwa 120 Minuten
Geeignet für Schüler
Für Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren

Mauertour

Zu einer Klassenfahrt nach Berlin gehört für SchülerInnen meistens auch die Auseinandersetzung mit der Berliner Mauer. Auf dieser Außenführung wird genau dieses Thema behandelt während sich die Schüler auf die Spuren des Todesstreifens zwischen West- und Ostberlin von der Bornholmer Straße zur Bernauer begeben.
Diese Tour kann in einer anderen Sprache zu einem Aufpreis von 5 € gebucht werden.

Dauer etwa 120 Minuten
Geeignet für Schüler
Für Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren

Opposition

Die Schüler erfahren hier auf ihrer Klassenfahrt nach Berlin mehr über die Keimzellen des Widerstandes in der DDR in den 80er-Jahren, die letztendlich zur Friedlichen Revolution geführt haben.
Die Tour kann auch in anderen Sprachen zu einem Aufpreis von 5€ gebucht werden.

Dauer etwa 120 Minuten
Geeignet für Schüler
Für Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren

Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Diese Außenführung bringt den SchülerInnen auf ihrer Klassenfahrt nach Berlin den Volksaufstand im Ostblock nahe. Die dreistündige Tour beschäftigt sich mit dem Ablauf der Ereignisse und bringt Sie zu den Original-Schauplätzen, an denen mindestens 55 Menschen im Kampf für die Freiheit ihr Leben ließen.
Die Führung kann auch in anderen Sprachen gebucht werden mit einem Aufpreis von 5€.

Dauer etwa 180 Minuten
Geeignet für Schüler
Für Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren

Stadtführung Berlin-Mitte

Auf dieser Stadtführung organisiert vom DDR Museum durch Berlin sehen die SchülerInnen viele verschiedene geschichtsträchtige Orte, wie zum Beispiel Unter den Linden, Brandenburger Tor, Checkpoint Charlie, Mahnmal und vieles mehr, was auf einer Klassenfahrt nach Berlin nicht fehlen sollte.
Nach Absprache können die Führungen auch zu einem Aufpreis von 10€ in anderen Sprachen gebucht werden.

Dauer etwa 240 Minuten
Geeignet für Schüler
Für Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren

Finde die Klassenreisen,
die mit diesem Reisebaustein verknüpft sind:

 
© 2020 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015