AKTIV, STADTFÜHRUNGen Leipziger Notenspur

Die Leipziger Notenspur ist 5,3 km lang. Sie kann von den Schülerinnen und Schülern gut zu Fuß erkundet werden. Der durchschnittliche Stationsabstand beträgt 225 m. An 23 verschiedenen Stationen erleben die Schulklassen authentische Orte, an denen Musiker in Leipzig gelebt haben. Leipzig hat eine weltweit einmalige Dichte original erhaltener Wirkungsstätten berühmter Komponisten. Dazu zählt auch unter anderem Johann Sebastian Bach und Richard Wagner. Auf diesem Weg während einer Klassenfahrt oder Tagesfahrt wird dieses musikalische Kulturerbe Leipzigs erlebbar. Die einzelnen Stationen liegen nicht weit auseinander. Sie ist es jedem Besucher möglich, die musikalischen Höhepunkte bequem zu Fuß zu entdecken. Klangbeispiele an den verschiedenen Stationen vermitteln Informationen in deutscher und englischer Sprache zu Mendelsohn, Grieg, Schuhmann, Wagner, Beethoven, Clara Wieck und zu wichtigen Orten, die im engen Bezug zur Musik stehen.

Besuchsdauer etwa 1.00 bis 3.00 Stunde(n)
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Maximale Gruppengröße 99 Personen
Reservierung ist möglich

Finde die Klassenreisen,
die mit diesem Reisebaustein verknüpft sind:

 
© 2020 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015