BERUF & BILDUNG ICE Bahnbetriebswerk Hamburg-Eidelstedt

Errichtet wurde das Werk auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Hamburg-Eidelstedt, wenige Kilometer nordwestlich des IC-Endbahnhofs Hamburg-Altona. Die Schulklassen auf Klassenfahrt in Hamburg besuchen das Herzstück des Werkes die 430 m lange Triebzughalle. Von hier aus werden die Bremsen geprüft und die Vakuumbehälter der Toilettenanlagen geleert. Der Zug wird gereinigt und das BordRestaurant der MITROPA wird mit Vorräten aufgefüllt. Reparaturen innerhalb des Zuges werden von hier aus durchgeführt. Die SchülerInnen erleben einen Gang in den Triebkopf des ICE. Die Führung beinhaltet einen Vortrag und einen Kurzfilm. Außerdem ist ein Hallenrundgang geplant.

Preis für Beförderung50,00 EUR

Besuchsdauer etwa 2.00 bis 3.00 Stunde(n)
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen
Maximale Gruppengröße 30 Personen
Reservierung ist möglich

eine langfristige Planung wird empfohlen !

Finde die Klassenreisen,
die mit diesem Reisebaustein verknüpft sind:

 
© 2020 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015