AUSSERSCHULISCHER LERNORT, MUSt s E h EN Museumsberg Flensburg

Der Museumsberg Flensburg ist seit seiner Gründung 1876 eines der größten Museen Schleswig-Holsteins. Es widmet sich der Kunst- und Kulturgeschichte des ehemaligen Herzogtums Schleswig und zeigt mit der Dauerausstellung des Heinrich-Sauermann-Hauses Kunst- und Kulturgeschichte vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert. Nicht nur die Räume sind neu gestaltet, sondern auch der Kinderbereich mit zahlreichen Elementen zum selbst ausprobieren. So stellt der Museumsberg ein besonderes Ausflugsziel dar, für Schülerinnen und Schüler, die sich gerade auf einer Klassenfahrt in Flensburg befinden. Es widmet sich hauptsächlich der fachgerechten Erhaltung, wissenschaftlichen Bearbeitung, digitalen Erfassung und der öffentlichen Präsentation der Städtischen Kunstsammlungen. Die Ausstellung ist unterteilt in "Flensburg - eine Stadt und ihre Menschen", die Schatzkammer, originale Bauernstuben, historische Möbelsammlungen und das Hans-Christiansen-Haus.

Schüler ab 18 Jahren zahlen vollen Preis4,00 EUR

Besuchsdauer etwa 1.00 bis 7.00 Stunde(n)
Freiplätze für 1 Lehrer
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

Zeiten

Dienstag - Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr, ganzjährig.

Von Mai bis September ist zusätzlich donnerstags bis 20 Uhr eines der beiden Häuser geöffnet.

Adresse

Museumsberg 1
24937 Flensburg
Deutschland

Kontakt

Telefon 0 461 - 85 29 56
Telefax 0461 - 85 29 93
E-Mail museumsberg@flensburg.de

Anfahrtsbeschreibung mit öffentlichem Nahverkehr:

Nehmen Sie die Linie 3 und steigen Sie an der Haltestelle Stadttheater aus. Folgen Sie dem Fußweg über die Treppe. Alternativ können Sie auch die Linie 2 nehmen, am Museumsberg aussteigen und dem Fußweg durch den alten Friedhof folgen.
Wenn Sie mit der Bahn anreisen, dauert der Fußweg vom Bahnhof durch die Fußgängerzone etwa 20 Minuten.

WEiTERe OPTiONEN

Öffentliche Führungen

Der Museumsberg Flensburg bietet regelmäßig öffentliche Führungen durch die Sammlungen des Heinrich-Sauermann-Hauses und des Hans-Christiansen-Hauses an. Jede dieser Führungen steht unter einem besonderen Leitgedanken, sodass die Schülerinnen und Schüler selbst wählen können, in welchem Bereich sie gerne eine Führung machen wollen. Hans Christiansen und der Jugendstil, die Künstlerkolonie Ekelsund, Wohnkultur in den Bauern- und Bürgerstuben, Schränke und Truhen vom Mittelalter bis zum Barock und mittelalterliche Kirchenkunst, sind nur eine kleine Auswahl aller Themen.

Für Schüler im Alter von 7 bis 99 Jahren

Finde die Klassenreisen,
die mit diesem Reisebaustein verknüpft sind:

 
© 2020 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015