AUSSERSCHULISCHER LERNORT, MUSt s E h EN Nationalmuseum Ravenna

Auf einer Klassenfahrt entlang der Adriaküste lohnt sich sicherlich auch ein Besuch des "Museo Nazionale" in Ravenna. Das Museum befindet sich im Komplex von San Vitale, im Kreuzgang des ehemaligen Benediktinerklosters. Es beherbergt viele interessante Kunstsammlungen aus dem Bereich der sogenannten niederen Künste wie beispielsweise Grabstelen und Epigraphe. Auch gibt es hier viele archäologische Funde zu bestaunen, sowie eine Anzahl wertvoller Stoffe, Gegenstände aus Elfenbein, Münzen, Ikonen und alte Waffen. Die Schülerinnen und Schüler können ebenfalls eindrucksvolle Bodenmosaike aus der archäologischen Fundstätte von Via d' Azeglio bewundern. Das Museum ist in verschiedenartige Sammlungen unterteilt, die die SchülerInnen erleben können. Insgesamt lassen sich diese in drei Kategorien einteilen: Lapidarstil, Ausgrabungen aus der Umgebung und schließlich Kleinkunst.

Zuerst kann die Schulklasse den großen Klosterspeisesaal erkunden, der einen Freskenzyklus aus der alten Kirche "Santa Chiara" beherbergt. Die Ausstellungsstücke zum Lapidarstil finden die SchülerInnen dann verteilt auf den Klostergängen. Besonders interessant sind hier die reichhaltige Anzahl an byzantinischen Reliefs sowie der Sarkophag der Traditio Legis aus der frühchristlichen Zeit. Im Zentrum des Klosters gibt es dann die Statue des Papstes Clemens XII Corsini zu sehen, die von Pietro Bracci erschaffen wurde. Im Bereich des ersten und ältesten Klosters können die Schülerinnen und Schüler zahlreiche römische Ausgrabungsstücke betrachten; hauptsächlich eine vielfältige Kollektion an Inschriften und Grabstelen. In den oberen Stockwerken befinden sich schließlich die archäologischen Fundstücke aus dem Gebiet rund um Ravenna.

Preis bis 18 Jahre2,50 EUR
Schüler ab 18 Jahren zahlen vollen Preis2,50 EUR

Freiplätze für 1 Lehrer
Reservierung ist möglich

Zeiten

Dienstag - Sonntag 8.30 bis 19.30

Montags geschlossen (sowie am 01. Januar, 1. März und 25. Dezember)!

Adresse

Via San Vitale, 17
48100 Ravenna
Italien

Kontakt

Telefon (+39) 0544.215618
Telefax (+39) 0544.215618
E-Mail museonaz.ravenna@novamusa.it

Anfahrtsbeschreibung:

Von Rimini aus gelangt man am besten über die A14/E55 nach Ravenna. Auf dieser Strecke ist man nach gut einer Stunde Fahrt am Ziel!

Anfahrtsbeschreibung mit öffentlichem Nahverkehr:

Zwischen den Bahnhöfen von Rimini und Ravenna verkehren regelmäßig im ein-Stunden-Rhythmus Züge. Die Linie Rimini/Suzzara (Richtung Suzzara) bringt die SchülerInnen beispielsweise in einer Stunde und 15 Minuten zum Bahnhof von Ravenna. Von dort aus ist das Museum in der Via San Vitale zu Fuß gut erreichbar.

Finde die Klassenreisen,
die mit diesem Reisebaustein verknüpft sind:

 
© 2021 Reisebüro Kugeleis ›Lisa‹ By Visual Design Dresden, 2015